Modellverträge  Software-Lizenzvertrag
0 AGB

Software-Lizenzvertrag

Der Software-Lizenzvertrag ist auf die Einräumung von Rechten zum Gebrauch grosser Applikationspakete während längerer Dauer gegen die Entrichtung einmaliger oder periodischer Benützungsgebühren ausgelegt. Die lizenzierte Software, welche jeweils im Anhang zum Vertrag (Lizenzschein) näher umschrieben wird, besteht in der Regel aus standardisierten Programm-Modulen, welche sich für die Anwendung durch Kunden einer Branche oder auf einem bestimmten Anwendungsgebiet eignen. Die Programme können unter einem Werkvertrag oder im Auftragsverhältnis den besonderen Bedürfnissen des Kunden angepasst werden. Wartung und Pflege der lizenzierten Software kann der Lizenzgeber unter einem Software-Pflegevertrag anbieten. Die Rechte an der Software gehören dem Lizenzgeber oder sind dem Lizenzgeber vom Rechtsinhaber zur Vergebung von Lizenzen gemäss diesem Vertrag eingeräumt worden.

Produktdetails

Deutsch