Modellverträge  Software Escrow Agreement
0 AGB

Software Escrow Agreement

Unter bestimmten Voraussetzungen (z.B. Konkurs des Software-Lieferanten) ist ein Anwender darauf angewiesen, auf den Quellencode einer Software zugreifen zu können, um das Funktionieren seines Informatik-Systems zu gewährleisten. Das Software Escrow Agreement regelt die Rechte und Pflichten zwischen dem Software Lieferanten, dem Anwender und der Hinterlegungsstelle. Es legt fest, unter welchen Bedingungen der Anwender auf den Quellencode zurückgreifen kann und welche Auflagen er dabei zu beachten hat. Das Software Escrow Agreement wird auf der Grundlage eines Software-Lizenz- oder Software-Pflegevertrages abgeschlossen.

Produktvarianten

Produktdetails

Deutsch